Die Kunden zum Paket bringen

Oder wer, denken Sie, verwendet schwarz-gelbe Stadtpläne??

Die Aufgabenstellung

Mit der gedruckten CheckMap wurde in den Bereichen, in denen die Deutsche Post AG die Paketautomaten neu installiert hat, jeder Haushalt versorgt. Somit stand damit eine Übersicht der Standorte in Form eines handlichen Planes zur Verfügung. Damit konnte diese Neuerung durch den geschickten Einsatz einer Karte sinnvoll unterstützt werden.

Neben der Adressangabe der Standorte in Listenform kann kein anderes Medium als die Karte dem Benutzer in so eingängiger Form darlegen, wie nahe er den neuartigen Service in seiner Umgebung vorfindet.

Die Konzeption

Im Vordergrund stand zunächst einmal die reine Idee, die Standorte zu visualisieren, so dass der Kunde Lust bekommt, sich mit dem neuen Produkt „Paketautomaten” zu befassen.

Dazu gehörte natürlich auch, eine dem CI der Deutschen Post AG angepasste Kartografie. Abgesehen von vielen inhaltlichen Anpassungen in den Details, ist die auffällige Farbgebung natürlich das vordergründige Merkmal.

Niemand wird in diesen Karten jemals etwas anderes erkennen als ein Markenprodukt der Deutschen Post AG – natürlich unter Beachtung der optimalen Lesbarkeit.

 

Die Umsetzung

Ob im Internet, als Printprodukt, kleines oder großes abzudeckendes Gebiet oder in verschiedenen Kartentypen:

Die einmalige Gestaltung erzielt immer den gewünschten Effekt. Dabei macht es produktionstechnisch keinen Unterschied, ob die Bebauungsflächen Post-gelb, hellgrau oder blass-rosa dargestellt sind.

Schauen Sie sich unsere Beispiele im Detail an. Zur Vergrößerung klicken Sie einfach in die Kartenbeispiele.

Präsentieren auch Sie sich Online wie Offline in optimaler Form.